Saltisept: Das aktuell effektivste Desinfektionsmittel der Welt

Pressemitteilung Juni 2019
Die Hygiene der Zukunft kommt an saltisept nicht vorbei.

Zugegeben: Die Eigenschaften des brandneuen Produktes „Made in Germany“ das hier entwickelt wurde, klingt etwas wie die Wunschliste eines Hygienikers:

Wir etablieren mit saltisept einen Wirkstoffkomplex am Markt, der schneller wirksam als Formaldehyd ist – bei nur 0,1 Prozent Wirkstoffgehalt. Die Testergebnisse im Rahmen der VAH-Prüfung zeigen, dass etwa das Norovirus bereits nach einer Minute um 4,2 bis 4,6 log-Stufen reduziert ist. Das Poliovirus ist nach einer Minute um 5,9 log-Stufen reduziert. Weitere Testergebnisse am Ende des Textes.

Die akkreditierten Labore sprechen in diesem Zusammenhang im Vergleich mit den bisher verfügbaren Lösungen von „Lichtgeschwindigkeit“. Aussagen wie „ein Desinfektionsmittel, das so kurze Inaktivierungszeiten hat, keine Gefahrstoffe enthält und sehr gut hautverträglich ist, ist alles in allem ein Traum.“ Die Verifizierung dieser Aussagen bestätigt die bestendene VAH-Listung. Die Viruzidie-Prüfungen durch die Labore bestätigen, dass saltisept® wesentlich effektiver und schneller desinfiziert als Formaldehyd, wenn eine starke organische Anschmutzung vorliegt. Als Situationsbeispiel kommt hier eine mit Blut verschmutzte Patientenliege in Betracht, die desinfiziert werden soll. Ein weiteres Gutachten für saltisept weist im Rahmen der Bakterizidie-Prüfung ebenfalls Ergebnisse aus, die sachgerechter Weise als bahnbrechend bezeichnet werden müssen.. So ist etwa Staphylococcus aureus nach 5 Minuten um 5,4 log-Stufen reduziert. Weitere Werte wie bei E. coli, sind als Übersicht in der Tabelle zu sehen. Die Bakterizidie-Prüfung zeigt, dass nach fünf Minuten Einwirkzeit die genannten Bakterien durch saltisept massiv abgereichert wurden.

Breite Einsatzmöglichkeiten – auch in besonders geschützten Bereichen

Die vorgenannten Ergebnisse wurden bei einem Wirkstoffgehalt von NUR 0,1 Prozent erreicht. Der Wirstoffkomplex von saltisept ist nicht brennbar, gilt nicht als Gefahrstoff. Somit kann er unproblematisch in besonders geschützten Bereichen wie etwa an Flughäfen, in militärischen Einrichtungen, Vollzugsanstalten, in Krankenhäusern, in der Seniorenpflege, in Kindergärten etc. eingesetzt werden. Saltisept® gehört darüber hinaus nicht zu den potentiell Wassergefährdenden Stoffen und hat das Dermatest-Siegel „sehr gut“ erhalten. Daher ist es auch in Krankenhäusern, Kindertagesstätten, Schulen, Psychiatrien und dergleichen mehr verwendbar.

Getestete Viren mit hoher organischer Anschmutzung
Adenovirus Typ 5→ nach 1 Minute um 5,9 log reduziert
Norovirus→ nach 1 Minute um 4,2-4,6 log reduziert
Poliovirus→ nach 1 Minute um 5,9 log reduziert
Simian virus 40/SV4→ nach 1 Minute um 6,1-6,5 log reduziert
Getestete Bakterien mit hoher organischer Anschmutzung
Staphylococcus aureus→ nach 5 Minuten um 5,4 log desinfiziert
Pseudomonas aeruginosa DSM939→ nach 5 Minuten um 5,2 log desinfiziert
Echerichia coli ATCC10536→ nach 5 Minuten um 5,5 log desinfiziert
Enterococcus hirae ATCC10541→ nach 5 Minuten um 5,3 log desinfiziert