Wofür ist unsere Neuentwicklung im Tierbereich die Lösung?

Saltisept kann mehr – 1 Mittel – verschiedene Aufgabengebiete!

Sorgfältige Hygiene bildet die Basis, damit Pferd, Hund und Co. gesund bleiben und uns viel Freude als Freizeit-, sowie auch Sportpartner bescheren.

Bei Mauke, Strahlfäule, Sommerekzem, Biss- und Schürfwunden und vielen anderen Wehwehchen können wir Verbesserungen durch die Wundpflege mit Saltisept® optimal unterstützen.

Aufgrund der naturidentischen Struktur ist der Desinfektionswirkstoff hervorragend hautverträglich, was im dermatologischen Gutachten mit SEHR GUT zertifiziert wurde. Dabei brennt Saltisept®  in der Wunde nicht und ist somit für das Tier und den Halter einfach in der Anwendung. Auch die Turniersaison ist durch die Anwendung von Saltisept® nicht eingeschränkt. Es besteht keine Karenzzeit!

Doch Saltisept® kann noch mehr!

Beispiel:

Gerade in Verkaufsställen ist es gang und gäbe, ein neues Pferd mit einem leichten, vielleicht auch unbemerkten Hautpilz-Befall kommt in den Stall. Oft wird hier das gleiche Putzzeug für mehrere Tiere verwendet. Dadurch kann sich der Pilzbefall schnell im kompletten Stall ausbreiten und viele weitere Tiere infizieren.

Neben der Wundpflege ist daher ein weiteres Aufgabengebiet von Saltisept® auch die Infektionsprävention und somit die Tierhygiene und Desinfektion im Umfeld von Tieren. Futtertröge, Stallungen, Pferdeanhänger, Wurfkisten, Körbchen, Satteldecken Pflegeutensilien (Bürsten, Schermaschinen) und vieles mehr können mit Saltisept® keimfrei gehalten werden. So können auch Infektionskrankheiten wie z.B. Druse, Herpes, Zwingerhusten in ihrer Ausbreitung gehindert werden. Dabei ist Saltisept® sehr anwenderfreundlich und direkt „ready to use“. Ein „Anmischen“ ist nicht notwendig!

Die Wirksamkeit von Saltisept® wurde in VAH-konformen Labor-Tests bestätigt. Keime, Pilze, Bakterien, Viren und Sporen werden zuverlässig bekämpft und entfernt.

Die Einsatzgebiete von Saltisept® sind also vielseitig!

Die Saltisept Produkte wirken sowohl desinfizierend, reinigend als auch geruchs- und schimmelbeseitigend. Des Weiteren werden auch Bakterien wie Legionellen und der Klasse Pseudomonas aeruginosa (Biofilmbakterien) im Wasser zuverlässig vernichtet. Dies ist ein besonders wichtiger Punkt bei der Brunnenwasserversorgung von Tieren.

Da es sich bei dem Wirkstoff von Saltisept um einen körpereigenen Stoff handelt, kann Saltisept bedenkenlos dem Trinkwasser der Tiere zugesetzt werden. Dadurch gehören beispielsweise Algen in Pferdetränken der Vergangenheit an. Mehr Informationen finden Sie hier:

Daniela Maria Friedrich

Head of Animal Services

M. Sc. „Equine Sciences and Management
B. Sc. „Applied Chemistry“