Mahlwerk aus Kaffeemaschine reinigen und desinfizieren

Das Reinigen und Desinfizieren des Mahlwerks bzw. der Brühgruppe von Kaffeemaschinen ist eine lästige Pflicht. Doch wer will schon seine Kaffeemaschine mit einer Heerschar Keimen teilen – bleibt man untätig, bieten sich Schimmelpilzen und Bakterien paradiesische Bedingungen.

Vollautomaten als Brutstätten für Keime

Ohne geeignete Gegenmaßnahmen ist es also nur eine Frage der Zeit, bis die Keime überhand nehmen. Wohl dem, der zumindest das Mahlwerk bzw. die Brühgruppe seiner Maschine zur Reinigung einfach aus der Maschine nehmen kann. Wie im vorliegenden Fall bietet das nicht nur die Gelegenheit, das Mahlwerk selbst zu reinigen und desinfizieren. Auch die Aufnahme von Mahlwerk/Brühgruppe im Innern der Maschine ist nun für Reinigungszwecke zu erreichen. Der in Saltisept enthaltene Wirkstoff Natriumhypochlorit wirkt viruzid, bakterizid, sporizid, levurozid und fungizid – Keime haben in Ihrer Maschine so keine Chance.

Mahlwerk reinigen und desinfizieren mit Saltisept

Benötigte Zeit: 5 Minuten.

Die Anleitung zeigt die Reinigung und Desinfektion des Mahlwerks am Modell EP 2231 von Philips. Das Mahlwerk befindet sich hinter dem Wassertank; nach Entfernen desselben ist das Mahlwerk zugänglich und muss zur Reinigung aus der Maschine entfernt werden.

  1. Mahlwerk unter fließendem Wasser reinigen gemäß Herstellerangaben

    Reinigen Sie das Mahlwerk unter fließendem Wasser. Achten Sie darauf, dass auch verdeckte Stellen durchgespült werden. Benutzen Sie nötigenfalls zum Beispiel ein Wattestäbchen.

  2. Mahlwerk vollständig trocknen lassen

    Lassen Sie das Mahlwerk danach vollständig trocknen.

  3. Mahlwerk von allen Seiten mit Saltisept einsprühen

    Nachdem das Mahlwerk getrocknet ist, besprühen Sie es von allen Seiten mit Saltisept, bis es vollständig benetzt ist.

  4. Mahlwerk erneut trocknen lassen und einbauen

    Bauen Sie das Mahlwerk nach Herstellerangaben wieder in der Maschine ein.

Besonders gründlich arbeiten Sie bei Ihrer Maschinenreinigung, wenn Sie den Innenraum der Maschine vor dem erneuten Einbau des Mahlwerks ebenfalls mit Saltisept einsprühen. Achtung: Falls Ihr Mahlwerk aus vielen Metallteilen besteht, könnten diese bei langem Kontakt mit Saltisept evtl. korrodieren. Für die Einwirkzeit von Saltisept besteht dieses Risiko nicht. Spülen Sie daher nach der Einwirkzeit das Mahlwerk noch einmal und lassen es dann trocknen.

Auch den Wassertank sollten Sie nicht vergessen – schauen Sie sich dazu unsere separate Anleitung zum Desinfizieren der Wassertanks von Kaffeemaschinen an.

Wenn Sie wüssten, was alles darin lebt, würden Sie den Wassertank „Aquarium“ nennen. Unsere Empfehlung: wählen Sie Ihre Kaffeemaschine auch danach aus, wie gut das Innere zugänglich ist. Lässt sich das Mahlwerk zur Reinigung aus der Maschine entfernen? Durchläuft die Milch Schläuche, die man nicht herausnehmen und reinigen kann? Dann entscheiden Sie sich besser für ein anderes Modell. Denn im Innern einer Kaffeemaschine finden Keime optimale Wachstumsbedingungen vor: Wärme, Nahrung, Feuchtigkeit.

Unsere Produkte zum Reinigen und Desinfizieren von Mahlwerken

Wir bieten unser Produkt in verschiedenen Kategorien und Gebindegrößen an. Die beliebtesten Produkte stellen wir Ihnen hier vor. Sie kennen Saltisept noch nicht? Dann ist unser Neukundenangebot vielleicht genau das richtige für Sie!

Hier geht es direkt zu unserem Shop

In unserem Blog zeigen wir Ihnen neben interessanten Nachrichten aus der Welt der Hygiene außerdem, wie Sie Ihre (Alltags-/ Behelfs-/FFP-)Maske desinfizieren. In unserer Rubrik „Wo wirkt Saltisept“ stellen wir Ihnen mit einer Auswahl von Anleitungen das breite Anwendungsspektrum von Saltisept im Detail vor.

Bleiben Sie gesund!