Futter- und Wassernapf reinigen und desinfizieren mit Saltisept Animal

Futter- und Wassernäpfe reinigen und desinfizieren: Eine Anleitung

Für so ziemlich jedes Tier ist es die schönste Zeit des Tages. Nicht nur bei Hund und Katze, sondern auch bei Kaninchen und Co., artet die Fütterungszeit oft in einer regelrechten „Raubtierfütterung“ aus. Schmeckt es dabei den Tieren, freuen sich auch Herrchen und Frauchen. Doch nach der Fütterung ist vor der Reinigung. Futter- und Wassernäpfe reinigen und desinfizieren: Was es dabei zu beachten gibt, haben wir für Sie in einer übersichtlichen Anleitung zusammengestellt.

Warum ist Hygiene bei Futter- und Wassernäpfen wichtig?

Gerade nach dem Verzehr von Nass- oder Saftfutter bilden sich schnell hartnäckige Krusten in den Näpfen. Weil solche Futterrückstände der ideale Nährboden für Keime wie zum Beispiel Viren, Bakterien und Schimmelpilze sind, können ihre Tiere im schlimmsten Falle davon krank werden. Des Weiteren bildet sich in Wassernäpfen gerne ein grün-bräunlicher und schmieriger Biofilm.

Alle Futter-, Wassernäpfe und Futterstellenunterlagen Ihres Haustieres, egal ob von Katze, Hund oder Nagetieren, sollten Sie aus diesem Grund täglich gründlich reinigen. Das ist nicht nur aus hygienischen Gründen und im Hinblick auf Krankheitsprävention wichtig, sondern vermeidet zudem unangenehme Gerüche. Die Desinfektion der Futter- und Wassernäpfe ist für die Bewahrung der Gesundheit Ihres vierbeinigen Freundes einmal pro Woche zu empfehlen.

Was benötige ich, um Futter- und Wassernäpfe zu säubern?

  • sauberes Wasser
  • einen Schwamm, der am besten extra nur für diesen Zweck dient und regelmäßig erneuert wird
  • ein sauberes Handtuch
  • Saltisept Animal Reinigungs- und Desinfektionsmittel

Futter- und Wassernäpfe reinigen und desinfizieren mit Saltisept Animal in 5 Schritten

Benötigte Zeit: 10 Minuten.

Futter- und Wassernäpfe reinigen und desinfizieren

  1. Näpfe vollständig leeren

    Entfernen Sie Futter- und Wasserreste sowie weitere grobe Verschmutzungen wie z.B. Einstreu.
    Futter-und Wassernäpfe leeren und von groben Schmutz befreien.

  2. Gründliche Reinigung

    Reinigen Sie die Näpfe gründlich mit Wasser und Schwamm. Verzichten Sie auf dabei auf scharfe Reinigungsmittel. Um einen verbesserten, reinigenden Effekt zu erzielen, kann etwas Saltisept Animal dem Wischwasser zugesetzt werden. Danach trocknen Sie die gereinigten Näpfe mit einem sauberen Handtuch gut ab.
    Futter- und Wassernäpfe reinigen & desinfizieren: Verwendung von saltisept animal im Wischwasser

  3. Desinfektion

    Um Keime, wie Viren, Bakterien, Hefen, Pilze und Sporen, abzutöten, sprühen Sie die Näpfe mit Saltisept Animal gut nass ein. Bevor Sie die Näpfe mit einem sauberen Tuch vollständig trocknen, lassen Sie das Desinfektionsmittel mindestens fünf Minuten einwirken.
    Futter-und Wassernäpfe reinigen & desinfizieren: Desinfektion mit saltisept animal

  4. Wassernapf füllen

    Anschließend füllen Sie den Wassernapf oder die Trinkflasche mit klarem Wasser auf. Um die Bildung eines Biofilms in dem stehenden Wasser zu vermeiden, fügen Sie 1-2 Sprühstöße Saltisept Animal hinzu.
    Saltisept animal als Trinkwasserzusatz

  5. Futternäpfe auffüllen

    Füllen Sie die Futternäpfe mit entsprechenden, bedarfsgerechten Portionen für die jeweilige Tierart mit Trocken-, Nass- sowie Saftfutter wieder auf.
    Futternäpfe auffüllen mit bedarfgerechten Portionen.

Saltisept Animal Produkte zum Reinigen und Desinfizieren von Futter-, Wassernäpfen und Co.

Durch die Verwendung von Saltisept Animal beim regelmäßigen reinigen und desinfizieren der Futter- und Wassernäpfe, werden unangenehme Gerüche vermieden und Krankheitserreger entfernt. Aber Saltisept Animal kann noch mehr. Denn mit dem Derma-Test „sehr gut“ und einem Wirkprinzip, orientiert an der körpereigenen Immunabwehr der Tiere, bietet es mit seinem Wirkstoff Natriumhypochlorit auch die Möglichkeit der Desinfektion von Wunden aller Art.  In unserem Shop bieten wir Ihnen daher verschiede Gebindegrößen an. Besonders handlich bei der Versorgung des Tieres direkt, ist die 100 mL und 250 mL Flasche mit Fingerzerstäuber. Für die Benetzung von größeren Flächen ist die 1 L Flasche mit Breitstrahl- und Punktsprühfunktion ideal. Zur Bevorratung bieten wir Ihnen verschiede Kanistergrößen mit Auslaufhahn zum einfachen Nachfüllen der verschiedenen Flaschengrößen.

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden und verfolgen Sie die aktuellen Nachrichten aus der Welt der Hygiene und Desinfektion in unserem Hygiene-Ticker.